Seite auswählen
Gib nicht auf!

Gib nicht auf!

Unser Mitmach-Video ist fertig! 99 Leute aus 13 Ländern waren insgesamt daran beteiligt. Wir haben uns über jeden einzelnen Videoschnipsel riesig gefreut. Tausend Dank an alle, die uns etwas geschickt haben!! 🙂

Macht mit!

Macht mit!

Im Moment ist wegen Corona eine wirklich unschöne und merkwürdige Zeit. Die Schulen sind zu, die meisten Geschäfte auch und auf den Straßen ist überhaupt nichts los. Bandproben gibt es natürlich auch nicht.

Wir haben uns überlegt, die Zeit zu nutzen, um ein Video mit ganz vielen Leuten zu machen. Hast du auch Lust? Falls ja, film dich doch bitte in den nächsten Tagen und schick uns ein kleines Video im Querformat. Mit Mundschutz, im Homeoffice, beim Tanzen, Singen, Staubsaugen, mit Instrument oder ohne, ganz egal 🙂

Das Lied, das zu dem Video gehört, heißt „Gib nicht auf“ und es ist ein Mut-Mach-Song. Wenn du möchtest, kannst du auch gerne die Worte „Gib nicht auf“ auf einen Zettel schreiben (mit Kreide auf die Straße malen, auf ein Osterei pinseln …) und das filmen. Den Song gab es schon vor Corona und textlich passt es einfach.

Wir würden uns riesig freuen, wenn du dabei bist!

Achtung, besinnlich

Achtung, besinnlich

Rheinland-Pfalz singt für die Landesschau, und „Meine Rock Kwien Rica“ singt mit!

Das Video ist jetzt online, wir sind bei 2:18 und 2:50 zu sehen. Wir sind begeistert von der poetischen Inszenierung der Pfütze und von dem Panoramablick mit Zweigenumrandung. Vom Rest natürlich auch! 😊 Am 21.12.18 wird das Weihnachtsvideo um 18:45 Uhr in der Landesschau gezeigt. Ein riesiges Dankeschön an alle Beteiligten!!

Textgeflüster

Textgeflüster

Was singen die da eigentlich?? Wer sich diese Frage beim Hören unseres Songs „Pferdefestival“ je gestellt hat, findet hier die Antwort. DAS singen die da und ihr könnt gerne mitsingen!
Zu unseren anderen Songs (also nicht zu allen, aber zu manchen) hat unser Sänger Udo übrigens künstlerisch höchst anspruchsvolle Illustrationen entworfen. Die Zeichnungen zu „Scheinwelt“ seht ihr hier mit passendem Text:
Vom Regentanz zum Kräuter-Orakel

Vom Regentanz zum Kräuter-Orakel

Der Videodreh für unseren neuen Song ging in den letzten Tagen weiter und führte uns zunächst zu einem lauschigen Uferplatz in Wittlich. Was gut war: Der Wetterbericht hatte einen Sonne-Wolken-Mix vorhergesagt, bloß vereinzelt sei in den Abendstunden leichter Regen möglich. Was auch gut war: Bis 19:32 Uhr blieb es trocken, und in Sicht war tatsächlich nur eine einzige Regenwolke. Was nicht gut war: Wir starteten mit dem Dreh um 19:34 Uhr, die Regenwolke war mindestens so groß wie Wittlich und sie entleerte sich genau über uns. Naja, ein kleiner Regentanz hat noch niemandem geschadet und eine Dusche erst recht nicht …

In Bernkastel-Kues ging der Dreh ein paar Tage später weiter, und zwar mit Hansi, der nicht nur begnadete Einzeltöne auf seiner Ziehharmonika spielte, sondern uns auch die Welt des Pferdepunk TV nahebrachte. Egal, ob es um Robben im Neoprenanzug, steinige Polizei-Taktiken oder Zitronenenergie ging – Hansi lieferte uns Einsichten in die nuancierte Figurenzeichnung, die raffinierte Dramaturgie und verschiedenste Deutungsansätze der YouTube-Serie.

Die Ziehharmonika zog übrigens auch einige Schaulustige an, unter anderem das Kräuter-Orakel Heidi, das uns zwar nicht die Fußballergebnisse voraussagte, aber für ein Selfie zu haben war. Geregnet hat es in Bernkastel-Kues nicht. Schade eigentlich, vielleicht hätte das Kräuter-Orakel ja Lust auf einen Regentanz gehabt? Wir werden es wohl nie erfahren. Aber immerhin: Das Video ist fast fertig! Da grinst nicht nur der Hansi 🙂