Seite auswählen
HÜA 2019

HÜA 2019

Ohne große Worte: Es war wieder ein PFEST!

Mit gaaaaanz viel Liebe, tollen Bands und einer super Location in Piesport … oder besser gesagt PEACE PORT, dem neuen Woodstock der Mosel! Von der Silberschweif-Allee über die Strohfaltigkeit bis hin zur „Wall of Love“, bei der sich im Gegensatz zur „Wall of Death“ alle in die Arme fallen, war das PFestival einfach ein Traum! Und ganz besonders natürlich das große MRKR-Finale mit Stroh, Facy Lena, DJ Eisenbass, Michael und Roman, Roy Silberschweif und Rico and his Dancing Girls 🙂  Danke an alle tanzenden, springenden, singenden Pferde … HÜÜÜAAAA!!

Fotos: Nina Bohn und Norbert Hilgert
Fotos: Thomas Schloemer
29 + 1

29 + 1

29 + 1 … So alt wurde Matthias aus Wiltingen, und wir waren bei der Party mit dabei! Wir sagen alles Gute und vielen Dank für den schönen Tag! 🙂

G   rillwurst

E   istorte

B   ilderbuchwetter

U   rlaubsfeeling

R   ote Krabbelkäfer

T   oller Sound dank Jason

S   onne

T   anz

A   ntrag

G   lückwünsche

Fifty and fabulous

Fifty and fabulous

Am Pfingstmontag zog es uns ins schöne Saarburg zu dem Familientag zum 50. Geburtstag der Lebenshilfe Trier-Saarburg. Gefeiert wurde in der Stadthalle, womit wir nun auch die Bühne kennen, auf der schon Stoppok und Fury in the Slaughterhouse standen. Die waren zwar gestern nicht da, dafür aber viele tolle Menschen und auch internationales Publikum, wie z.B. Ann und Luz. Und dann gab es natürlich noch die Stelzenfrau, die geradewegs von der lindenbergschen Panik-Tour herübergestelzt zu kommen schien … und die den einen oder anderen Besucher mit ihrem Fang-Ring ordentlich zum Quietschen brachte. Wir sagen danke für den schönen Tag und HAPPY BIRTHDAY!

Vielen Dank an Norbert Hilgert für die Fotos!

Ein Träumle!

Ein Träumle!

„Wie wär´s, habt ihr Lust auf Backnang?“

Diese Frage stellte uns Udo vor vielen Monaten, und sie löste erst mal Verwirrung aus. Backnang? Klang eindeutig nach einer chinesischen Spezialität, dachten wir. Vor allem, als Udo dann auch noch irgendwas von „Juze“ erzählte, was uns sofort an eine scharfe Fünf-Gewürze-Mischung erinnerte.

Backnang-Ente süß-sauer mit ordentlich viel Juze?
Klar, da sind wir dabei!

Wie sich schnell herausstellte, kann man Backnang gar nicht essen, denn es handelt sich dabei um eine Stadt in der Nähe von Stuttgart. Und das „Juze“ ist ein Jugendzentrum, in dem wir dann aber doch nicht aufgetreten sind. Stattdessen freuten wir uns riesig über eine Einladung ins „Merlin“ zu der allerersten Mu5ikmaile!
Die Mu5ikmaile ist ein ganz besonderes Festival, bei dem an mehreren Locations der Stadt Musik gemacht wird. Pro Location tritt mindestens eine integrative Band auf, was perfekt zu dem gewählten Datum passt: Der auch im Festival-Namen auftauchende 5. Mai ist nämlich der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Wir nutzten die Hinfahrt, um Herzle für eine gemeinsame Aktion zu bemalen. Jeder Musiker trägt nämlich auf diese Art zu einem besonderen Kunstwerk und Erinnerungsstück an das Festival bei.

Und was es sonst nach gab? Viele nette Begegnungen, supergute Spätzle, tolle Bands und ein proppenvoller Club. Vielen Dank an Thomas Wildermuth, Birgit Kneiser, Felix, Samara und alle anderen Beteiligten. Das Event hat uns riesigen Spaß gemacht und wir kommen sehr gerne wieder!!
Merry Rockmas

Merry Rockmas

So langsam wird es Zeit, in die Feiertage zu starten, deshalb schnell noch ein kleiner weihnachtlicher Gruß aus dem Proberaum! Heute Abend kommt übrigens der SWR-Weihnachtssong im Fernsehen. Das Making-of wurde gestern gezeigt. Wer´s verpasst hat, kann gerne hier nachschauen:
Also dann: Habt eine schöne Zeit und macht´s gut! Ach ja, eine Sache noch: Schaut doch am 24. Dezember mal in den musikalischen Adventskalender von Fritz Cola. Da gibt´s einen Song mit einem Video, das euch vielleicht bekannt vorkommt! Der Kalender ist für einen guten Zweck, denn für jedes Türchen werden 100 Euro gespendet und nach 1000 Aufrufen sogar 200. Also dann: Frohes Feiern! 🙂